03 Jan

Invelos DVD Profiler 351

Wer in seiner Freizeit gerne Filme schaut, wird bei sich im Schrank bestimmt eine riesige DVD Sammlung stehen haben. Meistens stehen sie nebeneinander ziemlich unsortiert und all die Sammlereditionen, Steelbooks oder importierten Schmuckstücke kommen nicht richtig zur Geltung. Selbst wenn man irgendwann mal seine Filme sortiert, heißt das nicht, dass unbedingt einer zu Besuch vorbeikommt und sich die Sammlung anschaut. Wer seine Sammlung trotzdem gerne herumzeigen will, sollte auf das Programm Invelos DVD Profiler 351 zurückgreifen.

Invelos hat hier ein sehr nützliches Tool für DVD Fans erschaffen. So ermöglicht es einfaches Archivieren und Sortieren der eignen Silberscheiben. Um seine Filme in der Datenbank einzuspeichern, kann man entweder den Titel des Films eingeben und dann die entsprechende Filmversion heraussuchen oder man macht es sich einfacher und legt direkt die DVD ein. Das Programm erkennt dann automatisch um welche Version es sich handelt. Bei Blu-Rays bräuchte man dafür allerdings ein spezielles Blu-ray Laufwerk. Das kann man aber umgehen, in dem man den UPC Code von der Verpackungsrückseite eingibt. Das Programm erkennt anschließend die DVD Version, fügt Schauspieler, Regisseure und weitere relevante Filminformationen hinzu. Nun bekommt man auf einer Seite sämtliche Informationen mitsamt eines schicken Covers angezeigt.

Invelos DVD Profiler 351 fügt den Film anschließend noch zur eigenen Sammlung hinzu. Diese lässt sich nun wunderbar verwalten und nach verschiedenen Kriterien sortieren. Es ist auch möglich, verschiedene Filter zu aktivieren und sich zum Beispiel nur FIlme anzeigen zu lassen, die in einem bestimmten Zeitraum erschienen sind. Somit ist Invelos DVD Profiler 351 das ideale Programm für Filmnarren.